Who's the Man?

Krimi | USA 1993 | 89 Minuten

Regie: Ted Demme

Musikalische Komödie um zwei chaotische Rap-Musiker, die als Streifenpolizisten in das New Yorker Police Departement eintreten, um in ihrem heimischen Viertel Recht und (schwarze) Ordnung wiederherzustellen. Nur vordergründig ein Krimi, ist der amüsante Film mit seinem ernsten Hintergrund eher als Demonstration schwarzen Selbstbewußtseins zu verstehen. Die farbige "Abbott und Costello"-Variante der 90er Jahre präsentiert Rap- und Hiphop-Musik von allen, die in der Szene Rang und Namen haben. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
WHO'S THE MAN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1993
Regie
Ted Demme
Buch
Seth Greenland
Kamera
Adam Kimmel
Musik
Michael Wolff
Schnitt
Jeffrey Wolf
Darsteller
Dr. Dre (Doctor Dre) · Ed Lover (Ed Lover) · Ice-T (Night Train) · Badja Djola (Lionel Douglas) · Cheryl "Salt" James (Teesha Braxton)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Komödie | Musikfilm

Diskussion
"Was, ihr seid die Bullen?" wäre in etwa die deutsche Entsprechung des Titels dieser musikalischen Komödie, in der die chaotischen Rap-Musiker Doctor Dre und Ed Lover als Streifenpolizisten in das New York Police Department eintreten, um i

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren