Unschuldiges Blut

Drama | Frankreich 1993 | 90 Minuten

Regie: Miguel Courtois

Der Angestellte einer Baufirma nimmt seine Ehefrau auf eine Dienstreise nach Athen mit. Weil er sie auch dort vernachlässigt, entschließt sich die Frau verärgert zu einem Schiffsausflug. Das Schiff explodiert. Der Film dramatisiert tatsächliche Ereignisse: Im Juli 1988 zündeten arabische Terroristen an Bord eines Kreuzfahrtschiffes eine Bombe. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LE SANG DES INNOCENTS
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1993
Regie
Miguel Courtois
Darsteller
Gérard Dammon (Vincent Millau) · Anaïs Jeanneret (Sophie Millau) · Luna Sentz (Théonia Kanas) · Teco Celio (Constantin Zinacos) · Marc de Jonge (französischer Konsul)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren