Die Nacht und der Augenblick

Liebesfilm | Frankreich/Großbritannien/Italien 1994 | 106 Minuten

Regie: Anna Maria Tatò

Verfilmung eines in den 30er Jahren des 18. Jahrhunderts spielenden Romans von Crébillon. Gerade aus dem Kerker entlassen, in den ihn seine frivolen Schriften gebracht hatten, findet sich ein schriftstellernder Baron beim Dinner einer Marquise wieder, umgeben von lauter Frauen, mit denen er eine Affäre hatte. Im Bemühen, nun auch die Gastgeberin zu verführen, schildert er ihr seine amourösen Eskapaden; dabei wird im Laufe der Nacht aus dem Begehren echte Zuneigung. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE NIGHT AND THE MOMENT
Produktionsland
Frankreich/Großbritannien/Italien
Produktionsjahr
1994
Regie
Anna Maria Tatò
Buch
Jean-Claude Carrière · Anna Maria Tató
Kamera
Giuseppe Rotunno
Musik
Ennio Morricone
Schnitt
Ruggero Mastroianni
Darsteller
Willem Dafoe (Der Schriftsteller) · Lena Olin (Die Marquise) · Miranda Richardson (Julie) · Jean-Claude Carrière (Der Gouverneur) · Carole Richert (Armande)
Länge
106 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Liebesfilm | Historienfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren