Ruggero Mastroianni

Schnitt
Geboren 07.11.1929 in Rom

97 Filme gefunden

Atempause (1996)

Italien/Frankreich 1996
R: Francesco Rosi

Francesco Rosi erzählt in seinem Alterswerk von der Odyssee des aus KZ-Haft befreiten jüdischen Chemikers und späteren Schriftstellers Primo Levi während seiner Rückkehr in seine italienische Heimat und damit in eine befriedete Existenz...

Erklärt Pereira

Italien/Frankreich 1995
R: Roberto Faenza

Lissabon 1938: Der nach dem Tod seiner Frau bequem gewordene Kulturredakteur einer kleinen Zeitung wird durch den Enthusiasmus eines neugewonnenen Autors und die Gespräche mit einem Arzt aus seinem Desinteresse am Faschismus in Portugal gerissen...

Giovanni Falcone

Italien 1993
R: Giuseppe Ferrara

Dramatisierung der authentischen Ereignisse, die dem gewaltsamen Tod Giovanni Falcones vorangingen, eines der erfolgreichsten und bekanntesten Ermittler gegen die Mafia in den 80er Jahren...

Endstation Mord (1992)

Italien 1992
R: Michele Placido

Eine 16jährige, die wie ihre beiden gleichaltrigen Freundinnen in einer tristen Trabantenstadt am Rande Roms lebt, wird von ihrem Vater sexuell mißbraucht...

Carne - Fleisch

Italien 1991
R: Marco Ferreri

Ein Barpianist, geschieden und Vater zweier Kinder, begegnet einer jungen üppigen Frau, mit der er sich für Wochen in ein Haus am Meer zurückzieht...

Liebe ohne Worte (1991)

Italien/Spanien 1991
R: Mara Bronzoni

Eine Kunstexpertin, die ein Fresko in einer toskanischen Villa restauriert, verliebt sich in den taubstummen Sohn des Hauses...

Stille Nacht, tödliche Nacht

Italien 1991
R: Mario Monicelli

Das Weihnachtsfest, das die Kinder einer italienischen Familie wie immer bei ihren Eltern verbringen, verläuft zunächst gewohnt harmonisch...

Der lange Weg nach Norden

Italien 1990
R: Michele Placido

Das Regiedebüt des Schauspielers Michele Placido beschreibt in neorealistischer Tönung die Odyssee eines jungen Afrikaners von Süd- über Norditalien bis ins vorweihnachtliche Frankfurt...

Kein Mann für die Liebe

Italien 1990
R: Mario Monicelli

Ein erfolgloser römischer Schriftsteller lässt auf der Couch eines Psychiaters sein Leben Revue passieren, erinnert sich an sein gestörtes Verhältnis zum Vater, eine gescheiterte Beziehung und Phantomschmerzen, die ihn arbeitsunfähig machten...

Palermo vergessen

Italien/Frankreich 1989
R: Francesco Rosi

Ein amerikanischer Politiker legt sich mit der Mafia an, als er aus wahltaktischen Gründen für die Legalisierung harter Drogen eintritt...

0 Beiträge gefunden