4K UHD. | Großbritannien/Kanada 1995 | 100 Minuten

Regie: David Cronenberg

Ein Filmproduzent wird in einen Autounfall verwickelt und beginnt mit der Fahrerin des anderen Wagens eine stark sexuell aufgeladene Affäre. Über sie gerät er in eine Gruppe gleichgesinnter Unfall-Fetischisten, die prominente Autounfälle nachstellen. Ein filmischer Exkurs über eine morbide Pervertierung des Lustbegriffs durch die ad absurdum geführten Werte des Konsumismus, distanziert inszeniert als sinnentleertes Ritual. Ein radikaler Autorenfilm, der mehr an einer Zustandsbeschreibung als an klassischer Narration interessiert ist und mit einer Vermischung von Sexualität, Gewalt und Ästhetizismus konfrontiert, ohne diese voyeuristisch zu bestätigen.

Filmdaten

Originaltitel
CRASH
Produktionsland
Großbritannien/Kanada
Produktionsjahr
1995
Regie
David Cronenberg
Buch
David Cronenberg
Kamera
Peter Suschitzky
Musik
Howard Shore
Schnitt
Ronald Sanders
Darsteller
James Spader (James Ballard) · Holly Hunter (Dr. Helen Remington) · Elias Koteas (Vaughan) · Deborah Unger (Catherine Ballard) · Rosanna Arquette (Gabrielle)
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; f
Genre
4K UHD. | Drama | Horror | Literaturverfilmung

Heimkino

Die Standardausgabe (DVD & BD) enthält keine erwähnenswerten Extras. Die Mediabooks von Turbine Medien enthalten eine unter Aufsicht des Regisseurs restaurierte Fassung und vor allem in der 4K UHD Version in einer bestmöglich präsentierten Bild- und Tonqualität. Die wertig aufgemachten Mediabooks enthalten zudem ein reichhaltiges Angebot an Bonusmaterial zum Film. U.a. Sekundärquellen wie ein Werkstattgespräch mit Viggo Mortensen & David Cronenberg (52 Min.), Kameramann Peter Suschitzky (20 Min.), Produzent Jeremy Thomas (17 Min.), Filmkomponist Howard Shore (23 Min.) und - besonders rar - der Leiterin des Castings Deirdre Bowen (27 Min.). Zudem enthalten sind die drei Cronenberg Kurzfilme: "The Nest" (10 Min.), "Camera" (6 Min.) und "At the Suicide of the last Jew in the World in the last Cinema in the World" (4 Min.) sowie ein 40-seitiges Booklet mit analytischen Texten zum Film von Christoph N. Kellerbach und Stefan Jung. Die Mediabooks sind mit dem Silberling 2020 ausgezeichnet.

Verleih DVD
Kinowelt & MCP & StudioCanal (16:9, 1.85:1, DD2.0 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Turbine Medien (16:9, 1.66:1, dts-HDMA engl. & dt.)
DVD kaufen

Eine Gruppe von Menschen findet durch die sexuell aufgeladene Faszination von Unfällen zusammen.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren