Verbannt

Drama | Großbritannien/Italien 1973 | 110 (DDR 120) Minuten

Regie: Damiano Damiani

Ein junger Schriftsteller gerät in ein römisches Hospiz für Touristen, wo eine Schwester Oberin streng über einige politisch und moralisch schuldig gewordene Menschen gebietet. Durch seine spontane menschliche Anteilnahme bringt er ihre Herrschaft ins Wanken. Mit der Schilderung eines sadomasochistischen religiösen Klimas, in dem Gewissensterror und Schuldgefühle die Menschen zerstören, versucht der Film, die "repressive Macht" der katholischen Kirche aufzuzeigen, bleibt jedoch in Oberflächlichkeiten stecken, da er allzu willkürlich mit Begriffen wie Liebe, Glaube, Gewissen, Freiheit und Moral umspringt. (DDR-Titel: "Das Lächeln des großen Verführers")

Filmdaten

Originaltitel
THE TEMPTER | IL SORRISO DEL GRANDE TENTATORE
Produktionsland
Großbritannien/Italien
Produktionsjahr
1973
Regie
Damiano Damiani
Buch
Damiano Damiani · Fabrizio Onofri · Audrey Nohra
Kamera
Mario Vulpiani
Musik
Ennio Morricone
Darsteller
Glenda Jackson (Schwester Geraldine) · Claudio Cassinelli (Rodolfo) · Lisa Harrow (Emily) · Adolfo Celi (Vater Borelly) · Arnoldo Foà (Monsignore Badensky)
Länge
110 (DDR 120) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren