Liebe nach Fahrplan

Komödie | CSSR 1966 | 92 Minuten

Regie: Jirí Menzel

Ein junger Bahnbeamtenanwärter auf einem tschechischen Provinzbahnhof Ende des Zweiten Weltkriegs erweist sich nach einem mißglückten Versuch als Mann und wird gleich zum Helden, indem er einen deutschen Munitionszug in die Luft sprengt. Hervorragend inszenierte und gut gespielte Komödie. (Fernsehtitel: "Scharf beobachtete Züge") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
OSTRE SLEDOVANE VLAKY
Produktionsland
CSSR
Produktionsjahr
1966
Regie
Jirí Menzel
Buch
Jirí Menzel · Bohumil Hrabal
Kamera
Jaromír Sofr
Musik
Jirí Sust
Darsteller
Václav Neckár (Milos Hrma) · Vladimír Valenta (Bahnhofsvorsteher) · Josef Somr (Vorsteher) · Jitka Bendová (Kontrolleur Masa) · Vlastimil Brodský (Zednicek)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie | Literaturverfilmung

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren