Jirí Menzel

Regie | Produktion | Buch | Darsteller
Geboren 23.02.1938 in Prag

Berlin 1990: Großer Preis ("Goldener Bär")
Oscar 1968: Bester fremdsprachiger Film

35 Filme gefunden

Der Dolmetscher

Österreich/Slowakei 2018
R: Martin Sulík

Ein 80-jähriger jüdischer Slowake, dessen Eltern in der Nazi-Zeit ermordet wurden, konfrontiert den in Wien lebenden Sohn des verantwortlichen SS-Mannes mit der väterlichen Schuld...

Hinter der Tür

Ungarn/Deutschland 2012
R: István Szabó

Eine Schriftstellerin zieht im Ungarn der 1960er-Jahre mit ihrem kranken Mann aufs Land und stellt eine ältere Haushälterin ein...

Auf die Nacht folgt der Tag

Tschechien/Deutschland 2011
R: Tomás Kudrna

Berührender Dokumentarfilm über die Lebenswege dreier osteuropäischer Frauen, die in ihrer Jugend nach Deutschland verschleppt wurden, um während des Zweiten Weltkriegs Zwangsarbeit zu leisten...

Ich habe den englischen König bedient

Tschechien/Slowakei 2006
R: Jirí Menzel

In einer skurrilen Zeitreise, die von den 1920er- bis in die 1950er-Jahre führt, wird vom Aufstieg und Fall eines tschechischen Kellners erzählt...

Ten Minutes Older - The Cello

Deutschland/USA 2002
R: Bernardo Bertolucci

Episodenfilm von acht namhaften Regisseuren über das Thema Zeit, zusammengefasst zu einer Art Fortsetzung von "Ten Minutes Older - The Trumpet", mit dem er zeitgleich entstanden ist...

Joint Venture

Österreich 1994
R: Dieter Berner

Ein Wiener Pärchen will in Prag schnell zu Geld kommen: Mit Schiebereien und einem Hauskauf, der allerdings die Eheschließung mit einer Einheimischen voraussetzt...

Die denkwürdigen Abenteuer des Soldaten Iwan Tschonkin

Tschechien/Großbritannien 1994
R: Jirí Menzel

Rußland 1941: Ein Soldat, der sich nur schwer in der Armee eingewöhnen kann, wird in ein einsames Dorf versetzt, um ein abgestürztes Flugzeug zu bewachen, und lernt dort eine junge Bäuerin kennen und verliebt sich in sie...

Die kleine Apokalypse

Frankreich/Italien 1992
R: Constantin Costa-Gavras

Ein erfolgloser Schriftsteller aus Polen, dem seine französischen "Freunde" Selbstmordabsichten unterstellen, wird zum Spielball in einem menschenverachtenden Plan: Wenn schon Selbstmord, dann soll er ihn dem Werbeeffekt seiner Bücher wegen doch medienwirksam begehen...

Alles, was ich mag

Slowakei 1992
R: Martin Sulík

In der slowakischen Hauptstadt Bratislava zieht ein Tagträumer und Möchtegernschriftsteller Ende 30 inmitten der allgemeinen Euphorie nach dem Zusammenbruch des Sozialismus verschiedene Interessen auf sich...

Prager Bettleroper

CSFR 1991
R: Jirí Menzel

Václav Havels 1975 geschriebene Fassung der "Bettleroper" nach John Gay und Bertolt Brecht, die ein Gemeinwesen vorführt, das sich auf Denunziation und Spitzeltum gründet...

Die Volksschule

CSFR 1991
R: Jan Sverák

Eine Schulklasse von Zehnjährigen gilt im Prag der Jahre 1945/46 als besonders schwierig...

0 Beiträge gefunden