Tolle Nächte in Las Vegas

Komödie | USA 1963 | 83 Minuten

Regie: George Sidney

Ein junger Außenseiter, der sich in den Kopf gesetzt hat, das Grand-Prix-Rennen in Las Vegas zu gewinnen, macht sich auf die Suche nach einer jungen Frau, die er in den Vergnügungslokalen von Las Vegas vermutet. Deshalb jobbt er als Kellner, bis er entdeckt, daß sie als Schwimm- und Sportlehrerin tätig ist. Wenig originelles, anspruchsloses Lustspiel mit zahlreichen Gesangs- und Tanznummern, ganz zugeschnitten auf den Sänger Elvis Presley. - Ab 12 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
VIVA LAS VEGAS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1963
Regie
George Sidney
Buch
Sally Benson
Kamera
Joseph Biroc
Musik
George Stoll
Schnitt
John McSweeney jr.
Darsteller
Elvis Presley (Lucky Jackson) · Ann-Margret (Rusty Martin) · Cesare Danova (Graf Elmo Mancini) · Nicky Blair (Farnsworth) · William Demarest (Mr. Martin)
Länge
83 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 12 möglich.
Genre
Komödie | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren