Die unendliche Geschichte

Kinderfilm | BR Deutschland 1983 | 99 Minuten

Regie: Wolfgang Petersen

Ein fantasiebegabter Junge liest von den Abenteuern und Gefahren im Land Phantásien, das vom unfaßbaren Nichts vernichtet zu werden droht. Er erkennt, daß er selbst Teil der Geschichte ist und mit seiner Fantasie das Traumland vor der Hoffnungslosigkeit bewahren kann. Aufwendige Verfilmung der ersten Hälfte des Romans von Michael Ende im Stil eines perfekten modernen Märchens, die zwar dem Anspruch der Vorlage nicht gerecht wird, aber bis auf den mißglückten Schluß als spannende und anrührende Unterhaltung Sympathie verdient. - Sehenswert ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1983
Regie
Wolfgang Petersen
Buch
Wolfgang Petersen · Herman Weigel
Kamera
Jost Vacano · Franz Rath
Musik
Klaus Doldinger
Schnitt
Jane Seitz
Darsteller
Noah Hathaway (Atréju) · Barret Oliver (Bastian) · Patricia Hayes (Urgl) · Tami Stronach (Die kindliche Kaiserin) · Sydney Bromley (Engywook)
Länge
99 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 10.
Genre
Kinderfilm | Fantasy | Literaturverfilmung

Heimkino

Verleih DVD
Warner (16:9, 2.35:1, DD2.0 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto

Kommentieren