Hearts of Fire

Musikfilm | USA 1987 | 91 Minuten

Regie: Richard Marquand

Einer jungen Rock-Musikerin gelingt es, im Spannungsfeld zwischen zwei Männern, einem desillusionierten Altstar und einem zynischen Musiker, die eigene Karriere voranzutreiben. Eine schwach inszenierte Hommage auf den "Geist" der Rock-Musik. In erster Linie wohl interessant für Fans der Rock-"Legende" Bob Dylan, dem Gelegenheit geboten wird, sich selbst zu spielen: als gealteter Rock-Musiker, der vom schnellebigen Geschäft und dem wechselhaften Geschmack des jungen Publikums überholt wurde, und dem es dennoch gelingt, musikalisch von sich reden zu machen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
HEARTS OF FIRE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1987
Regie
Richard Marquand
Buch
Scott Richardson · Joe Eszterhas
Kamera
Alan Hume
Musik
John Barry
Schnitt
Sean Barton
Darsteller
Fionnula Flanagan (Molly) · Rupert Everett (James) · Bob Dylan (Billy) · Julian Glover (Alfred) · Richie Havens (Pepper)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Musikfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren