Mexikanische Romanze

Drama | USA/Mexiko 1947 | 77 (DDR 87) Minuten

Regie: Emilio Fernández

Eine Parabel vom Fluch des Reichtums: Irgendwo an der mexikanischen Küste findet ein armer Indiojunge eine außergewöhnlich wertvolle Perle. Doch statt der Erfüllung des ersehnten Traumes, daß der glückliche Finder vom täglichen Überlebenskampf erlöst wird, werden er und seine Familie in einen Strudel von Gewalt und Gegengewalt gezogen. In der Darstellung der Indios und ihrer Lebensweise nicht immer glaubhaft, überzeugt der Film durch die einfache und folgerichtige Erzählweise, die an den Aufbau klassischer Tragödien erinnert. (DDR- und TV-Titel: "Die Perle") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE PEARL | LA PERLA
Produktionsland
USA/Mexiko
Produktionsjahr
1947
Regie
Emilio Fernández
Buch
John Steinbeck · Emilio Fernández · Jack Wagner
Kamera
Gabriel Figueroa
Musik
Antonio Díaz Conde
Schnitt
Gloria Schoemann
Darsteller
Pedro Armendáriz (Kino) · María Elena Marqués (Juana) · Fernando Wagner (Patron) · Maria Helena Cuadros (Juanita) · Alfonso Bedoya (Compadre)
Länge
77 (DDR 87) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren