Douglas Sirk

Regie | Produktion | Buch
Geboren 26.04.1897 in Hamburg-Eimsbüttel

33 Filme gefunden

Solange es Menschen gibt

USA 1958
R: Douglas Sirk

Eine weiße und eine schwarze Mutter haben ihren Anteil am Unglück ihrer Töchter, die sich ihnen entfremden: die eine, weil ihre Mutter wegen ihrer Schauspielerkarriere keine Zeit für sie hat, die andere, weil sie sich ihrer farbigen Mutter schämt und als Weiße gelten möchte...

Zeit zu leben und Zeit zu sterben

USA 1958
R: Douglas Sirk

Während seines dreiwöchigen Urlaubs von der Front in Rußland heiratet ein deutscher Soldat seine Schulfreundin und bringt sie vor den Nazis in Sicherheit...

In den Wind geschrieben

USA 1957
R: Douglas Sirk

Der Sohn und die Tochter eines amerikanischen Ölkönigs, die als Akoholiker bzw...

Duell in den Wolken

USA 1957
R: Douglas Sirk

Während des Karnevalstreibens in New Orleans spürt ein Reporter 1932 dem tragischen Schicksal einer im Zerfall begriffenen Familie von Trapezartisten nach...

Der letzte Akkord

USA 1957
R: Douglas Sirk

Ein junge Amerikanerin hat in München eine Affäre mit einem verheirateten europäischen Dirigenten und verzichtet aus Mitleid mit dessen psychisch kranker Frau auf den Geliebten...

Der Engel mit den blutigen Flügeln

USA 1956
R: Douglas Sirk

Ein amerikanischer Geistlicher, der im Zweiten Weltkrieg als Flieger unabsichtlich ein deutsches Waisenhaus bombardierte, versucht auf dem Kriegsschauplatz in Korea seinen Schuldkomplex zu tilgen, indem er dort ein Waisenhaus gründet...

Was der Himmel erlaubt

USA 1955
R: Douglas Sirk

Eine Witwe verzichtet zunächst um der Kinder willen und aus Rücksicht auf die Konvention in der Kleinstadt auf eine Ehe mit einem jüngeren Mann, entscheidet sich nach einem Unfall jedoch für den Geliebten...

Es gibt immer ein Morgen

USA 1955
R: Douglas Sirk

Ein Fabrikant und Familienvater, der sich von seiner Frau vernachlässigt fühlt, fängt eine Liebelei mit einer früheren Bekannten an...

All meine Sehnsucht

USA 1953
R: Douglas Sirk

Eine einst ins Showgeschäft entflohene Mutter dreier Kinder kehrt in den Schoß der Familie zurück...

Taza, der Sohn des Cochise

USA 1953
R: Douglas Sirk

Der friedfertige Sohn des berühmten Häuptlings der Chiricahua-Apachen, die sich um 1870 Umsiedlungsplänen widersetzen, kann seine Friedensbemühungen zum Erfolg führen...

0 Beiträge gefunden