Michael Oblowitz

Kamera | Regie | Produktion

10 Filme gefunden

The Traveller - Nobody Will Survive

USA/Kanada 2010
R: Michael Oblowitz

Ein Fremder erscheint auf der Polizeistation einer kleinen Stadt und teilt den sechs wachhabenden Polizisten mit, dass er sechs Morde begangen habe...

Sharkman

USA 2005
R: Michael Oblowitz

Vor der Küste schwimmt ein "Haifischmann" Amok: der vorgeblich verstorbene Sohn eines Wissenschaftlers, den die Experimente eines verrückten Forschers und der Pharmaindustrie, die an Mitteln gegen Krebs und Alzheimer forschen, zum Amphibienmenschen mit Haizähnen mutieren ließen...

The Foreigner - Der Fremde

USA 2003
R: Michael Oblowitz

Ein in die Jahre gekommener CIA-Agent will seinen Dienst quittieren, wird aber von seinem Chef um einen letzten Freundschaftsdienst gebeten und überführt ein dubioses Päckchen von Paris nach Deutschland...

Out for a Kill

USA 2003
R: Michael Oblowitz

Ein Archäologie-Professor saß wegen eines untergeschobenen Drogendelikts jahrelang im Knast und möchte sich nun der reinen Lehre widmen...

Dark Species - Die Anderen

USA 2001
R: Michael Oblowitz

Amerika in naher Zukunft: Vampire - genetische Mutanten, die sich zur Not mit synthetischem Blutersatz zufrieden geben - haben sich der Menschheit nach Jahrhunderten im Untergrund offenbart und wollen nun integriert werden...

Borderline - Kein Weg zurück

USA 2001
R: Michael Oblowitz

Auf dem Weg nach Kalifornien, wo dem Mann ein Job als Stockcar-Fahrer angeboten wurde, strandet eine junge Familie in einem Kaff an der mexikanischen Grenze...

Ohne Gewissen

USA 1996
R: Michael Oblowitz

Die Kindheit der Zwillinge Marty und Carol endet an deren viertem Geburtstag, als der Vater den Nachbarn, mit dessen Frau er ein Verhältnis hatte, erschießt...

Rote Liebe - Wassilissa

BR Deutschland 1980/82
R: Rosa von Praunheim

Der Versuch des Regisseurs Rosa von Praunheim, eine Novelle der russischen Revolutionärin Alexandra Kollontai (1972-1952) zu verfilmen - mit chaotischem Resultat: Nachdem eine erste Fassung unbefriedigend ausfiel, montierte Praunheim kurzerhand auf Video aufgenommene Interviewausschnitte mit Statements der selbsternannten "Sexualreformerin" Helga Goetze in die fiktive Handlung und schuf damit eine sonderbare Mischung aus Dokument und schwülstig-schrägen, bewußt dilettantisch inszenierten Spielszenen...

Das Todesmagazin oder: Wie werde ich ein Blumentopf?

BR Deutschland/USA 1979
R: Rosa von Praunheim

Die Dokumentation präsentiert in Form eines Magazins (Interviews, Statements, Archivmaterial, Kurzreportage) verschiedenen Aspekte des Umgangs mit dem Tod und mit Toten, überwiegend an Hand der Situation in den USA Ende der 70er Jahre...

Tally Brown, New York

BR Deutschland 1977/78
R: Rosa von Praunheim

"Tally Brown" ist ein amerikanischer Underground-Star, ein Monstrum aus dem Herzen von New York...

0 Beiträge gefunden