Jean-François Naudon

Schnitt

13 Filme gefunden

Julie - Agentin des Königs

Frankreich/Deutschland 2004
R: Charlotte Brandström

Eine junge Frau, die als Kind im letzten Augenblick vorm Opfertod bei einer schwarzen Messe gerettet wurde, macht sich nach dem Mord an ihrem Vater auf die Suche nach der Mutter, die die Familie wegen ihrer Karriere als Opernsängerin verließ...

Das Tagebuch des Verführers

Frankreich 1995
R: Danièle Dubroux

Ausgehend von Kierkegaards gleichnamigem Werk, spielt der Film verschiedene Variationen der Verführung durch, wobei im Mittelpunkt ein Pariser Studentenpaar steht...

Borderline (1990/91)

Frankreich/Schweiz 1990/91
R: Danièle Dubroux

Eine verheiratete Kunstrestauratorin verliebt sich in den weit jüngeren Sohn ihres einstigen Geliebten und verliert sich in Wunsch- und Wahnvorstellungen, in denen sie sich für die Mutter des jungen Mannes hält...

Der Preis der Freiheit

Frankreich 1989
R: Pierre Jolivet

Zwei junge Männer können einen ehemaligen Weggefährten, der wegen Drogenhandels in Thailand zum Tode verurteilt wurde, nur dadurch retten, daß sie ihren Teil der Strafe auf sich nehmen...

Die bengalische Nacht

Frankreich 1988
R: Nicolas Klotz

Ein junger englischer Bauingenieur in Kalkutta lebt im Haus seines Chefs, eines reichen Bengalen, der ihn als potentiellen Schwiegersohn betrachtet...

Opa ist genial

Frankreich 1987
R: Michel Drach

Ein Geiger, der als Begleitmusiker in einer Striptease-Bar arbeitet und soeben von seiner Geliebten verlassen worden ist, bekommt unerwartet Besuch von seinem Enkel, der die Internatsferien bei seinem Opa in Paris verbringen will...

Der Mann mit dem Babytick

Frankreich 1986
R: Pierre Jolivet

Ein Pariser Kunstmaler in den besten Jahren, der seine Zeugungskraft verloren hat, sieht sich in der Hoffnung betrogen, daß der Sohn seiner ehemaligen Geliebten sein Kind ist...

Das Flittchen

Frankreich 1984
R: Christine Pascal

Ein Pariser Polizeiinspektor kassiert sechs Jahre Gefängnis, weil er eine minderjährige Waise vergewaltigt hat...

Das Geld (1982)

Frankreich/Schweiz 1982
R: Robert Bresson

Eine Reihe unglücklicher Zufälle, die durch den Umlauf von falschen Banknoten verursacht werden, bringen einen jungen Heizöllieferanten ins Gefängnis und führen nach seiner Entlassung zum Massaker an der Familie, die ihn bei sich aufgenommen hatte...

Der Maulwurf

Frankreich 1981
R: Yves Boisset

In Zürich angesiedelte, geschickt konstruierte Agentenstory aus dem Dschungel des unerbittlichen Krieges gegnerischer Geheimdienste; solide gemacht, aber kaum spannend...

0 Beiträge gefunden