Arès - Der letzte seiner Art

Ein dystopischer Science-Fiction-Film aus Frankreich

Diskussion

Was tun, wenn sich in naher Zukunft die Staatengemeinschaft selbst zugrunde gerichtet hat? Wenn Frankreich der Verlockung erlegen ist, all seine Schulden von den größten Pharmafirmen des Landes übernehmen zu lassen?! Wenn sich einmal mehr bewahrheitet, dass im Kapitalismus nie etwas ohne Gegenleistungen geschieht und de facto die Gläubiger nun das Sagen im Land haben? Im Jahr 2035 gehört einer wie Reda (Ola Rapace) zu den Ausgemusterten: Der Kriegsveteran hat nichts und niemanden außer seiner Schwester, seiner Nichte – und seinem Körper.

Doch als Kampfmaschine ist er nicht mehr der Jüngste, was es schwierig für ihn macht, im Lieblingssp

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren