Hochwürden drückt ein Auge zu

Komödie | BR Deutschland 1971 | 95 Minuten

Regie: Harald Vock

Ein alter Kapitän, der auf einem See eine Schiffslinie betreibt, erhält in seinem Existenzkampf gegen einen Autobus-Unternehmer Unterstützung durch den Pfarrer. Schmalspurige "Don Camillo"-Nachahmung, holprig inszeniert, einfallslos und klischeehaft. (Fortsetzung: "Immer Ärger mit Hochwürden", 1972) - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1971
Regie
Harald Vock
Buch
Harald Vock
Kamera
Heinz Hölscher
Musik
Werner Twardy · Gerhard Heinz
Schnitt
Eva Zeyn
Darsteller
Georg Thomalla (Pfarrer) · Peter Weck (Thomas Wächter) · Uschi Glas (Barbara) · Roy Black (Michael) · Heinz Reincke (Alfred)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren