Rue Barbare

Thriller | Frankreich 1983 | 107 Minuten

Regie: Gilles Béhat

In einem Vorort einer französischen Stadt regiert eine Jugendlichen-Mafia, bis ein einzelgängerischer "Held" den Anführer unschädlich macht. Unausgegorenes und brutales Selbstjustiz-Drama, das sich zwar an modischen Trends orientiert, aber völlig reaktionäre Ideologien vertritt.

Filmdaten

Originaltitel
RUE BARBARE
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1983
Regie
Gilles Béhat
Buch
Jean Herman · Gilles Béhat
Kamera
Jean-François Robin
Musik
Bernard Lavilliers
Schnitt
Geneviève Vaury
Darsteller
Bernard Giraudeau (Daniel Chetman) · Christine Boisson (Emma La Rouge) · Jean-Pierre Kalfon (Paul Chetman) · Michel Auclair (Chetman jr.) · Bernard-Pierre Donnadieu (Mathias Hagen)
Länge
107 Minuten
Kinostart
-
Genre
Thriller | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren