Gangsterfilm | Frankreich/Italien 1968 | 107 (gek. 99) Minuten

Regie: Robert Enrico

Das Scheitern eines zum gedemütigten Verbrechergehilfen abgesunkenen ehemaligen Rennfahrers, der sich, angestachelt von der Sensationspresse, als Gangster und Bankräuber Anerkennung zu verschaffen versucht, den aber seine einer Verbrecherlaufbahn nicht angepaßten Gefühle zur bitteren Selbsterkenntnis führen. Eine originelle, recht verspielt mit dem Genre des Gangsterfilms liebäugelnde Charakterstudie, die in einem mosaikartigen Kaleidoskop das Bild eines unangepaßten Individualisten mit seinen Schwächen und Stärken zeichnet. Präzise gespielt, psychologisch glaubwürdig, hervorragend fotografiert. (Titel auch: "Ho - Der Gangster", "Die Nr. 1 bin ich") - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
HO! | CRIMINAL FACE
Produktionsland
Frankreich/Italien
Produktionsjahr
1968
Regie
Robert Enrico
Buch
Pierre Pelegri · Lucienne Hamon · Robert Enrico
Kamera
Jean Boffety
Musik
François de Roubaix
Schnitt
Jacqueline Meppiel
Darsteller
Jean-Paul Belmondo (François Holin) · Joanna Shimkus (Bénedicte) · Raymond Bussières (Robert) · Sydney Chaplin (Canter) · Tony Taffin (Der ältere Schwartz)
Länge
107 (gek. 99) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f (fr. 16;nf)
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Gangsterfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren