Dirty Dancing (1987)

Liebesfilm | USA 1987 | 97 Minuten

Regie: Emile Ardolino

In einem amerikanischen Urlaubshotel verliebt sich während der 1960er-Jahre ein naives Arzttöchterchen in einen Tänzer aus einem vor allem aus der Sicht des Vaters fragwürdigen sozialen Milieu. Sie springt für dessen Partnerin ein und bekehrt den Vater von seinen Vorurteilen. Der Überraschungserfolg der Kinosaison 1987/88 entpuppt sich als inhaltlich und formal gleichermaßen biederer Unterhaltungsfilm, der leichte Anrüchigkeit mit sentimentaler Moral zu kombinieren versucht, in der Präsentation von Tanzszenen und Liebesromanze mit Happy-End aber ganz offensichtlich einen "zeitgeistlichen Nerv" getroffen hat. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DIRTY DANCING
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1987
Regie
Emile Ardolino
Buch
Eleanor Bergstein
Kamera
Jeff Jur
Musik
John Morris
Schnitt
Peter C. Frank
Darsteller
Patrick Swayze (Johnny Castle) · Jennifer Grey (Frances "Baby" Houseman) · Cynthia Rhodes (Penny Johnson) · Jerry Orbach (Jake Houseman) · Jack Weston (Max Kellerman)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Liebesfilm | Tanzfilm

Heimkino

Verleih DVD
Concorde (1.85:1, DD5.1 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren