Rendezvous d'Anna

Frauenfilm | Frankreich/Belgien/BR Deutschland 1978 | 122 Minuten

Regie: Chantal Akerman

Eine im Beruf anerkannte, im privaten Bereich aber weit weniger erfolgreiche junge Frau fährt drei Tage durch Europa, um ihren Film vorzustellen. Hotels, Bahnhöfe und Züge sind die Stätten ihrer Begegnungen. In ruhigem, meditativen Rhythmus und in kühlen, oft statischen Bildern erzählt die Belgierin Chantal Akerman von Vereinsamung und Heimatlosigkeit. Die Stationen der Reise bilden gleichsam ein internationales Exil, das als Lebensraum begreifbar wird.

Filmdaten

Originaltitel
LE RENDEZ-VOUS D'ANNA
Produktionsland
Frankreich/Belgien/BR Deutschland
Produktionsjahr
1978
Regie
Chantal Akerman
Buch
Chantal Akerman
Kamera
Jean Penzer
Musik
Johannes Brahms
Schnitt
Francine Sandberg
Darsteller
Aurore Clément (Anna) · Helmut Griem (Heinrich Schneider) · Magali Noël (Ida) · Hanns Zischler (Hans) · Jean-Pierre Cassel (Daniel)
Länge
122 Minuten
Kinostart
-
Genre
Frauenfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren