Der Würger von Schloß Blackmore

Krimi | BR Deutschland 1963 | 87 Minuten

Regie: Harald Reinl

Im nebelverhangenen Schloß von Blackmore dezimiert ein brutaler Mörder auf der Suche nach einem Diamantenschatz Gäste und Bewohner - zum Entsetzen von Scotland Yard, das den Wüstling erst auf den letzten Filmmetern entlarven kann. Ein mit Gruseleffekten auf Spannung getrimmter Serien-Krimi nach Edgar Wallace. (TV-Titel DDR: "Geheimnisse auf Schloß Blackmore") - Ab 16 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1963
Regie
Harald Reinl
Buch
Gustav Kampendonk · Ladislas Fodor
Kamera
Ernst W. Kalinke
Musik
Oskar Sala
Schnitt
Walter Wischniewsky
Darsteller
Karin Dor (Claridge Dorsett) · Ingmar Zeisberg (Judy) · Harry Riebauer (Inspektor Cliff Mitchell) · Walter Giller (Lord Edgar Blackmoor) · Rudolf Fernau (Lucius Clark)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 16 möglich.
Genre
Krimi | Horror | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren