Go, Trabi, Go

Komödie | Deutschland 1990 | 96 Minuten

Regie: Peter Timm

Eine Familie aus dem Braunkohlenkombinat Bitterfeld in der früheren DDR, Vater, Mutter und 17-jährige Tochter, erfüllt sich ihre Italien-Sehnsucht und reist im 20 Jahre alten "Trabant" über die Alpen bis nach Neapel. Angesichts turbulenter Ereignisse erweisen sich Menschen wie Fahrzeug als durchaus geschickt und lebenstüchtig. Allerdings verliert sich die Komödie allzu bald in einem uneinheitlichen Potpourri aus kabarettistischen Sketchen und stereotypen Handlungsfäden. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1990
Regie
Peter Timm
Buch
Reinhard Klooss · Peter Timm
Kamera
Axel Block
Musik
Ekki Stein
Schnitt
Christel Suckow
Darsteller
Wolfgang Stumph (Udo) · Marie Gruber (Rita) · Claudia Schmutzler (Jacqueline) · Ottfried Fischer (Bernd Amberger) · Billie Zöckler (Gerda)
Länge
96 Minuten
Kinostart
16.01.2020
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie

Heimkino

"Go Trabi Go" ist nur als Double-Feature zusammen mit der Fortsetzung "Go Trabi Go 2" erschienen. Die Extras der BD umfassen u.a. das vom MDR produzierte Doku-Feature "Go Trabi Go Forever" (60 Min.).

Verleih DVD
EuroVideo (16:9, 1.78:1 DD5.1 dt.) Neuauflage: EuroVideo (16:9, 1.78:1 DD2.0 dt.)
Verleih Blu-ray
EuroVideo (16:9, 1.78:1 DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Ost-West-Nord-Süd-Komödie um eine dreiköpfige Familie aus Bitterfeld, die nach der Wende auf den Spuren von Goethes "Italienischer Reise" mit ihrem Trabi bis nach Neapel fährt.

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren