Die Ballade vom traurigen Café

Drama | Großbritannien/USA 1990 | 100 Minuten

Regie: Simon Callow

Eine resolute Frau führt in einem Städtchen im Süden der USA das Regiment und eröffnet auf Anraten eines zwergwüchsigen Vertrauten eine Kneipe. Aus dem Ort der Geselligkeit wird ein Ort des Hasses, als ihr in der Liebe verschmähter Ehemann nach Jahren zurückkehrt und Genugtuung fordert. Der Kampf der Geschlechter entlädt sich in einem brutalen Faustkampf. Eindimensionale, in der Hauptrolle enttäuschend schlecht gespielte Verfilmung einer Novelle von Carson McCullers, die die psychologischen Feinheiten zugunsten einer holzschnittartigen Personenzeichnung vernachlässigt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE BALLAD OF THE SAD CAFE
Produktionsland
Großbritannien/USA
Produktionsjahr
1990
Regie
Simon Callow
Buch
Michael Hirst
Kamera
Walter Lassally
Musik
Richard Robbins
Schnitt
Andrew Marcus
Darsteller
Vanessa Redgrave (Miss Amelia) · Keith Carradine (Marvin Macy) · Cork Hubbert (Cousin Lymon) · Rod Steiger (Reverend Willin) · Austin Pendleton (Lawyer Taylor)
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren