Die Gelüste des Herrn Theobald

Komödie | Frankreich 1975 | 105/(TV) 92 Minuten

Regie: Joël Séria

Ein alternder Handelsvertreter für Regenschirme wird durch sein Hobby, die erotische Malerei, in Turbulenzen und Verwirrungen verwickelt, die sein Familienleben zerstören. Für kurze Zeit findet er durch die Liebe einer jungen Frau zu verloren geglaubtem jugendlichem Schwung zurück. Dramatische Komödie mit einigen lyrischen Passagen und einem ausgezeichneten Hauptdarsteller, die sich zusehends in vulgären Entgleisungen und Grobheiten jenseits guten Geschmacks verliert. - Wir raten ab.

Filmdaten

Originaltitel
LES GALETTES DE PONT-AVEN
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1975
Regie
Joël Séria
Buch
Joël Séria
Kamera
Marcel Combes
Musik
Philippe Sarde
Schnitt
Etiennette Muse · Jean-François Naudon
Darsteller
Jean-Pierre Marielle (Henri Serin) · Bernard Fresson (Der professionelle Maler) · Claude Piéplu (Der Pilger/Der bretonische Barde) · Andréa Ferréol (Die Bilderkäuferin) · Jeanne Goupil (Marie)
Länge
105
(TV) 92 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Wir raten ab.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren