Der Mann, der sich verdächtig machte

Krimi | Frankreich/BR Deutschland 1989 | 77 Minuten

Regie: Yves Boisset

Kriminalfilm nach einer Vorlage von Georges Simenon. Ein Philosophieprofessor in Lyon, der als Student 1968 gegen das Establishment demonstrierte, sich jetzt aber in seinem bürgerlichen Leben eingerichtet hat, kommt durch einen alten Bekannten mit linken Terroristen in Berührung. Unversehens gerät er in ein unübersichtliches Netz politischer Intrigen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Frankreich/BR Deutschland
Produktionsjahr
1989
Regie
Yves Boisset
Buch
Alain Scoff · Yves Boisset
Kamera
Jacques Loiseleux
Musik
Claude Pavy
Darsteller
Philippe Léotard · Jean-Pierre Bisson · Claire Nadeau · Jean-Luc Bideau · Simon de la Brosse
Länge
77 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren