Um Mitternacht (1986)

Drama | Frankreich/USA 1986 | 131 Minuten

Regie: Bertrand Tavernier

Ein alternder, vereinsamter und alkoholgefährdeter Jazzmusiker kehrt 1959 nach Paris, der Stätte seiner großen Erfolge, zurück, um noch einmal seine Musik aufleben zu lassen. Durch einen Fan, der sich seiner annimmt, erfährt er jene Zuneigung und Geborgenheit, die er in seiner Musik erträumt, die sich aber nicht festhalten läßt. In meisterhaftem Erzählrhythmus entwickelt der Film behutsam und liebevoll das Porträt eines Musikers. Empfindungen und Leidenschaft, Schönheiten des Augenblicks sowie deren Vergänglichkeit werden in kunstvollen Details zu einem Ausdruck leiser Trauer und doch beständiger Daseinsfreude verdichtet. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
AUTOUR DE MINUIT | ROUND MIDNIGHT
Produktionsland
Frankreich/USA
Produktionsjahr
1986
Regie
Bertrand Tavernier
Buch
David Rayfiel · Bertrand Tavernier
Kamera
Bruno de Keyzer
Musik
Herbie Hancock · div. Jazztitel
Schnitt
Armand Psenny
Darsteller
Dexter Gordon (Dale Turner) · François Cluzet (Francis Borier) · Gabrielle Haker (Berangere) · Sandra Reaves-Phillips (Buttercup) · Lonette McKee (Darcey Leigh)
Länge
131 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Drama | Musikfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren