Erdenschwer

Drama | BR Deutschland 1988 | 94 Minuten

Regie: Oliver Herbrich

Die Geschichte des in einer Nervenheilanstalt eingesperrten Franz Seeliger, dessen sehnlichster Wunsch es ist, einmal die Schwerkraft der Erde zu überwinden und sich aus eigener Kraft in die Lüfte zu erheben. Sein Traum vom Fliegen und seine eiserne Entschlossenheit, einen Flugapparat zu konstruieren, bringen ihn mit seiner Umwelt in Konflikt und grenzen ihn als "Verrückten" aus. Einfühlsam inszenierter Film, der sich für die Verwirklichung von Träumen einsetzt, auch wenn diese hart erkämpft werden müssen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1988
Regie
Oliver Herbrich
Buch
Oliver Herbrich · Andreas Hamburger · Friedemann Schulz
Kamera
Ludolph Weyer
Schnitt
Romy Schumann
Darsteller
Johannes Thanheiser (Franz Seeliger) · Vera Tschechowa (Hanna Frey) · Rüdiger Vogler (Dr. Frank) · Hark Bohm (Chefarzt) · Alfred Edel (Zirkusdirektor)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren