Studs Lonigan

Drama | USA 1979 | 288 Minuten

Regie: James Goldstone

Fernseh-Miniserie nach der bedeutenden Roman-Trilogie von James T. Farrell, die den Lebensweg von Studs Lonigan beschreibt, der im Chicago der 10er und 20er Jahre heranwächst. Nach ersten Enttäuschungen im Liebes- und Berufsleben versucht er, ins Aktiengeschäft einzusteigen. Unfähig, seinem Leben einen Sinn zu geben, trauert er zeitlebens seiner Jugendliebe nach, die er wegen einer Nichtigkeit verließ. Erst als er im Alter von 29 Jahren stirbt, findet er seinen Frieden. Eine formal grundsolide Literaturverfilmung, gut gespielt. (Erste Adaption: "Kein Stern geht verloren" von Irving Lerner, 1960)

Filmdaten

Originaltitel
STUDS LONIGAN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1979
Regie
James Goldstone
Buch
Reginald Rose
Darsteller
Harry Hamlin (Studs Lonigan) · Colleen Dewhurst (Mrs. Lonigan) · Charles Durning (Mr. Lonigan) · Lisa Pelikan (Lucy Scanlon) · Brad Dourif (Danny O'Neill)
Länge
288 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren