Den Tod im Sucher

Thriller | USA 1990 | 101 Minuten

Regie: Frank Pierson

Ein Amateurfotograf, der die Hinrichtung eines Polizistenmörders fotografieren soll, recherchiert das Leben des Verurteilten und kommt Widersprüchen bei der Untersuchung des Mordfalls auf die Spur. Er entdeckt, daß der Delinquent unschuldig ist, kann seine Hinrichtung jedoch nicht verhindern. Ein allzu konstruiert wirkender Fernseh-Thriller voller Klischees, der jedoch durch sein stellenweise ergreifendes Plädoyer gegen die Todesstrafe für sich einnimmt.

Filmdaten

Originaltitel
SOMEBODY HAS TO SHOOT THE PICTURE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1990
Regie
Frank Pierson
Buch
Doug Magee
Kamera
Bojan Bazelli
Musik
James Newton Howard
Schnitt
Peter Zinner
Darsteller
Roy Scheider (Paul Merish) · Bonnie Bedelia (Witwe McGrath) · Robert Carradine (Jerry Brown) · André Braugher (Dan Weston) · Arliss Howard (Ray Eames)
Länge
101 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Genre
Thriller

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren