The Man Inside - Tödliche Nachrichten

Thriller | USA/Frankreich 1989 | 90 Minuten

Regie: Bobby Roth

Von einer deutschen Boulevard-Zeitung unter Druck gesetzt, dreht ein politischer Journalist den Spieß um, verschafft sich eine Tarnung und heuert bei dem Blatt an. Innerhalb kürzester Zeit steigt er in leitende Positionen auf, wird - die (Macht-)Politik der Zeitung betreffend - zum Geheimnisträger und gerät in Gefahr, als die Verlagsleitung entdeckt, daß ein "Maulwurf" bei ihr arbeitet. Spannend, wenn auch etwas hölzern und klischeehaft entwickelte Geschichte nach den Erlebnissen des Journalisten Günter Wallraff; Hintergrund ist seine Arbeit für die "Bild"-Zeitung und das Buch "Der Aufmacher". Redlich in der politischen Absicht, zeichnet der Film in der Beschreibung der Zeitungsmacher das Klischeebild des "häßlichen Deutschen". - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE MAN INSIDE
Produktionsland
USA/Frankreich
Produktionsjahr
1989
Regie
Bobby Roth
Buch
Bobby Roth
Kamera
Ricardo Aronovich
Musik
Tangerine Dream
Schnitt
Luce Grunenwaldt
Darsteller
Jürgen Prochnow (Günter Wallraff) · Peter Coyote (Henry Tobel) · Nathalie Baye (Christine) · Dieter Laser (Schroeter) · Monique van de Ven (Tina Wallraff)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller | Literaturverfilmung

Diskussion
Bis auf Günter Wallraff wurden alle Namen geändert. Nicht nur die der Redakteure und der Opfer von Europas größter Tageszeitung, wie es Wallraff selbst in seinem Skandal-Buch von 1977, "Der Aufmacher", praktiziert hat, sondern auch die der Zeitung ("Standard") und ihres Verlegers (Hermes Brauner). Aber davon abgesehen hält sich der Film eng an Wallraffs Be

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren