Schrei am Abgrund

Drama | USA 1989 | 118 (TV 189) Minuten

Regie: David Greene

Verwirrt und am Rande des Nervenzusammenbruchs bringt eine Mutter ihre drei durch Schüsse schwer verletzten Kinder in die Notaufnahme. Sie beschuldigt einen unbekannten Attentäter, verwickelt sich aber in Widersprüche und gerät selbst in Verdacht. Erst als eines der Kinder sein zwischenzeitlich verlorenes Sprachvermögen wiederfindet und gegen die Mutter aussagt, bestätigt sich die ungeheuerliche Vermutung. Eine leicht zu durchschauende Fernsehproduktion, die sich zum Ende einer immer monströseren Psychologisierung bedient, um die Täterin als Opfer einer unglücklichen Kindheit auszuweisen. Enttäuschend auch Farrah Fawcett, die das unzureichende Klischeebild einer Soziopathin liefert. (TV-Titel: "Blick in den Abgrund", "Schrei vor dem Abgrund") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SMALL SACRIFICES
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1989
Regie
David Greene
Buch
Joyce Eliason
Kamera
Ron Orieux
Musik
Peter Manning Robinson
Schnitt
Parkie Singh
Darsteller
Farrah Fawcett (Diane Downs) · John Shea (Frank Joziak) · Ryan O'Neal (Lew Lewiston) · Gordon Clapp (Doug Welch) · Emily Perkins (Karen Downs)
Länge
118 (TV 189) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16 (Videofassung)
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren