Der Pate - Teil II

Gangsterfilm | USA 1974 | 200 Minuten

Regie: Francis Ford Coppola

Michael Corleone, Sohn des verstorbenen "Paten" Vito, setzt sich als unumstrittener Chef des Familienclans durch, den er jedoch im Kampf um die Macht zerstört. Parallel dazu wird die Geschichte vom Aufstieg Vitos erzählt, der sich als mittelloser Einwanderer zielstrebig "hocharbeitete". Gegenüber dem ersten Teil sind die grellen, spektakulären Effekte stark zurückgenommen. Der brillant inszenierte und exzellent gespielte Film verbindet in angemessener Form gesellschaftliche Reflexion und spannende Unterhaltung. (Im Jahre 1977 schuf Coppola eine vierteilige Fernsehfassung, für die er die beiden ersten Teile der Trilogie neu geschnitten hat.) - Sehenswert.

Filmdaten

Originaltitel
THE GODFATHER, PART II
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1974
Regie
Francis Ford Coppola
Buch
Francis Ford Coppola · Mario Puzo
Kamera
Gordon Willis
Musik
Nino Rota · Carmine Coppola
Schnitt
Peter Zinner · Barry Malkin · Richard Marks
Darsteller
Al Pacino (Michael) · Robert Duvall (Tom Hagen) · Diane Keaton (Kay) · Lee Strasberg (Hyman Roth) · Robert De Niro (Vito Corleone)
Länge
200 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert.
Genre
Gangsterfilm | Literaturverfilmung

Heimkino

Der Film ist nur zusammen mit dem ersten und dritten Teil der Trilogie in einer mustergültigen DVD-Box erhältlich. Die DVD beinhaltet einen dt. untertitelten Audiokommentar des Regisseurs. Die Box enthält zudem eine Bonus CD mit 187 Minuten Zusatzmaterial. In formal bemerkenswerter Weise werden hier interaktiv Bild-, Ton- und Textinformation zu einer ausgezeichneten Analyse über die Filmtrilogie verknüpft.

Verleih DVD
Paramount (16:9, 1.85:1, DD2.0 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren