Dakapo

Komödie | Großbritannien 1951 | 86 Minuten

Regie: Harold French

Drei voneinander unabhängige literarisch-filmische Miniaturen nach Erzählungen von Somerset Maugham, die trotz unterschiedlicher Gestaltung allesamt durch ihre subtile Psychologie fesseln. Zuerst die (etwas zu grotesk aufgetragenen) Gaunereien eines Leichtfußes, der seinem spießigen Bruder laufend Geld ablistet; dann die betuliche Charakterkomödie einer ledigen ältlichen Teestubenwirtin auf einem Passagierfrachter, wo sie den Seebären durch ihre Schwatzhaftigkeit auf die Nerven geht; zuletzt (reißerisch zugespitzt) der dramatische Auftritt einer Sensationsartistin, die infolge einer ehelichen Vertrauenskrise plötzliche Todesangst verspürt. Kultivierte Unterhaltung, interessant variiert und vortrefflich gespielt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
ENCORE
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1951
Regie
Harold French · Pat Jackson · Anthony Pelissier
Buch
Eric Ambler · T.E.B. Clarke · Arthur Macrae
Kamera
Desmond Dickinson
Musik
Richard Addinsell
Schnitt
Alfred Roome
Darsteller
Nigel Patrick (Tom Ramsey) · Roland Culver (George Ramsey) · Charles Victor (Mr. Bateman) · Kay Walsh (Ms. Reid) · Noel Purcell (Captain)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie | Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren