Geschichten, die zum Wahnsinn führen

Horror | Großbritannien 1973 | 86 Minuten

Regie: Freddie Francis

Vier Insassen einer psychiatrischen Klinik, in der sich die beiden nicht minder "irren" Ärzte um ihre Theorien streiten, erzählen ihre gruseligen Geschichten. Neben der Einführungsepisode "Clinic Scenes" sind dies die Episoden "Mr. Tiger", "Penny Farthing", "Mel" und "Luau". Eine äußerst triviale und enttäuschende Aneinanderreihung oberflächlicher Szenen; frustrierend vor allem die Wiederbegegnung mit einigen Filmschauspielern auf einem Tiefpunkt ihrer Karrieren. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
TALES THAT WITNESS MADNESS
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1973
Regie
Freddie Francis
Buch
Jay Fairbank
Kamera
Norman Warwick
Musik
Bernard Ebbinghouse
Schnitt
Bernard Gribble
Darsteller
Jack Hawkins (Nicholas (1.)) · Georgia Brown (Fay Patterson (2.)) · Suzy Kendall (Ann/Beatrice (3.)) · Joan Collins (Bella Thompson (4.)) · Kim Novak (Auriol Pageant (5.))
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Horror
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren