Bomber und Paganini

Komödie | BR Deutschland/Österreich 1976 | 114 Minuten

Regie: Nikos Perakis

Die kleinen Gauner Bomber und Paganini haben Pech: Bei einem mißglückten Bankeinbruch werden sie zu Invaliden. Der eine blind, der andere gelähmt, sind sie fortan aufeinander angewiesen und planen gemeinsam ihren großen Coup - der freilich im Chaos endet. Abwechslungsreiche Komödie des Regisseurs und Filmausstatters ("Die Blechtrommel") Perakis. Stilistische Unsicherheiten und dramaturgische Mängel werden wettgemacht durch liebevolle Detailarbeit und virtuose Typenkomik. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland/Österreich
Produktionsjahr
1976
Regie
Nikos Perakis
Buch
Nikos Perakis · Uli Greiwe · Joe Hembus
Kamera
Dietrich Lohmann
Musik
Nikos Mamangakis
Schnitt
Susi Jäger
Darsteller
Mario Adorf (Bomber) · Tilo Prückner (Paganini) · Barbara Valentin (Mona) · Margot Werner (Mina) · Hannelore Schroth (Mama Sekulovich)
Länge
114 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren