Ja, ja, die Liebe in Tirol

Komödie | BR Deutschland 1955 | 104 Minuten

Regie: Géza von Bolváry

Eine hübsche Wirtstochter darf erst unter die Haube, wenn auch die häßlichere Schwester einen Bräutigam gefunden hat. Eine Konstellation, die aus "Kohlhiesels Töchter" bekannt ist, wenig variiert wurde und den Hintergrund zu einem faden Heimatschwank aus der Tiroler Bergwelt abgibt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1955
Regie
Géza von Bolváry
Buch
Gustav Kampendonk
Kamera
Kurt Schulz
Musik
Werner Müller
Schnitt
Ingrid Wacker
Darsteller
Gerhard Riedmann (Peter Lenz) · Hans Moser (Ignaz Musbauer) · Doris Kirchner (Gretel Musbauer) · Carla Hagen (Liesel Musbauer) · Gunther Philipp (Hans Bondy)
Länge
104 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie | Heimatfilm | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren