Géza von Bolváry

Regie | Buch
Geboren 26.12.1897 in Budapest

57 Filme gefunden

Schwarzwälder Kirsch

BR Deutschland 1958
R: Géza von Bolváry

Zwei musizierende Landstreicher werden mit einem berühmten Komponisten und dessen Textdichter verwechselt, denen im Schwarzwald ein Denkmal errichtet werden soll...

Ein Lied geht um die Welt (1958)

BR Deutschland 1958
R: Géza von Bolváry

Mit sentimentalen Sequenzen ausgeschmückte Lebensgeschichte des berühmten Tenors Joseph Schmidt (1904-1942), der wegen seiner jüdischen Abstammung 1933 in die Schweiz emigrierte und dort noch während des Zweiten Weltkrieges starb...

Das gab's nur einmal

BR Deutschland 1957/58
R: Géza von Bolváry

Ausschnitte aus alten Ufa-Filmen, ohne ordnendes Prinzip zusammen- und von Hans Albers in einer läppischen Rahmenhandlung vorgestellt...

Hoch droben auf dem Berg

BR Deutschland 1957
R: Géza von Bolváry

Eine Chanson-Sängerin verliebt sich nach der Notlandung mit ihrem Sportflugzeug "hoch droben auf dem Berg" in einen Holzhacker, der mit seinen Kollegen singend durch den Wald marschiert, gibt ihn jedoch nach seinem Ausflug in die Stadt großmütig seinem blonden Mädchen zurück...

Schön ist die Welt

BR Deutschland 1957
R: Géza von Bolváry

Ein erfolgreicher Tenor nimmt Urlaub vom Beruf und begibt sich in die Berge, wo er sich nicht nur als Freizeitsänger betätigen, sondern auch das Herz einer Frau gewinnen kann...

Zwei Herzen im Mai

BR Deutschland 1957
R: Géza von Bolváry

Einem Musiker in Berlin steigt sein rascher Erfolg zu Kopf...

Schwarzwaldmelodie

BR Deutschland 1956
R: Géza von Bolváry

Das blonde Töchterlein eines Uhrmachers bekommt nach Turbulenzen doch noch den Geliebten, einen jungen Musiker, der erfolglos Heimatlieder komponiert, über Nacht berühmt wird und als vermögender Mann heimkehrt...

Was die Schwalbe sang

BR Deutschland 1956
R: Géza von Bolváry

Theodor Storms "Immensee"-Novelle in einer verfälschenden und trivialisierenden Verfilmung im Heimatfilmstil: Die Geschichte einer unsterblichen Liebe zwischen einem Komponisten und seiner Jugendfreundin, der auch die Verzichtheirat des Mädchens mit einem Gutsbesitzer nichts anhaben kann...

Das Donkosakenlied

BR Deutschland 1956
R: Géza von Bolváry

Der berühmte Kosakenchor als Handlungsklammer und musikalische Beigabe für eine naive und sentimentale Kinogeschichte um Liebespaare und einen kleinen Jungen, die aus mehreren schematischen Unterhaltungselementen wahllos und recht gewaltsam zusammengefügt wurde...

Ja, ja, die Liebe in Tirol

BR Deutschland 1955
R: Géza von Bolváry

Eine hübsche Wirtstochter darf erst unter die Haube, wenn auch die häßlichere Schwester einen Bräutigam gefunden hat...

0 Beiträge gefunden