Land der Pharaonen

Monumentalfilm | USA 1955 | 100 (Orig. 106) Minuten

Regie: Howard Hawks

Monumentalfilm über den Bau der Cheops-Pyramide vor 5.000 Jahren. Eine ehrgeizige zypriotische Prinzessin überlistet den mächtigen ägyptischen Pharao, scheitert aber am Ende am Einfluß des Hohepriesters. Ein in den bautechnischen Details, den Spezialeffekten und Massenszenen eindrucksvolles pseudohistorisches Drama, dessen Schwäche - trotz der Mitwirkung William Faulkners - in seinen papierenen Dialogen liegt. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
LAND OF THE PHARAOHS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1955
Regie
Howard Hawks
Buch
William Faulkner · Harry Kurnitz · Harold Jack Bloom
Kamera
Lee Garmes · Russell Harlan
Musik
Dimitri Tiomkin
Schnitt
Vladimir Sagovsky · Rudi Fehr
Darsteller
Jack Hawkins (Pharao Khufu) · Joan Collins (Prinzessin Nellifer) · Kerima (Königin Nailla) · Dewey Martin (Senta) · Alexis Minotis (Hamar)
Länge
100 (Orig. 106) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Monumentalfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren