Die untreue Geliebte

Drama | Frankreich/Italien 1965 | 89 Minuten

Regie: Christian-Jaque

Ein verheirateter Staatsanwalt, der eine heimliche Liebschaft zu einer Medizinstudentin unterhält, gerät in den Verdacht, seinen Nebenbuhler ermordet zu haben. Pseudotragisches Drama mit Seitenhieben auf die bürgerliche Moral. Bis auf die allzu unwahrscheinliche Schlußpointe spannend inszeniert. (DDR-Titel: "Die zweite Wahrheit") - Ab 16 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
LA SECONDE VERITE | L' AMANTE INFEDELE
Produktionsland
Frankreich/Italien
Produktionsjahr
1965
Regie
Christian-Jaque
Buch
Paul Andréota · Christian-Jaque
Kamera
Pierre Petit
Musik
Jacques Loussier
Schnitt
Jacques Desagneaux
Darsteller
Robert Hossein (Pierre Montaud) · Michèle Mercier (Nathalie Neuville) · Bernard Tiphaine (Vadin) · Jean-Claude Rolland (Olivier Lacat) · Malka Ribovska (Hélène)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16 möglich.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren