Mein Glück in deine Hände

Melodram | USA 1950 | 86 Minuten

Regie: Rudolph Maté

Die schwangere Mutter einer halbflüggen Tochter erfährt, daß sie unheilbar erkrankt ist und nur noch wenige Monate zu leben hat. Als sich ihr ahnungsloser Ehemann in eine neue Mitarbeiterin seines Ingenieurbüros verliebt, stellt sie selbstlos die Weichen für die Zukunft und geht ihrem Tod ruhig entgegen. Sorgfältig gestaltetes, gefühlsbetontes, aber nicht rührseliges Melodram. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
NO SAD SONGS FOR ME
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1950
Regie
Rudolph Maté
Buch
Howard Koch
Kamera
Joseph Walker
Musik
George Duning
Schnitt
William A. Lyon
Darsteller
Margaret Sullavan (Mary Scott) · Wendell Corey (Brad Scott) · Viveca Lindfors (Chris Radna) · Natalie Wood (Polly Scott) · John McIntire (Dr. Ralph Frene)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Melodram | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren