Der merkwürdige Monsieur Victor

Krimi | Frankreich 1937 | 95 Minuten

Regie: Jean Grémillon

Ein angesehener Kaufmann in Toulon ist in Wirklichkeit der Chef einer Einbrecherbande. Bei Streitigkeiten über die Verteilung der Beute ersticht er mit einer Schusterahle einen Komplizen. An seiner Statt wird der Eigentümer des Werkzeugs verhaftet und verurteilt. Erst nach seinem Ausbruch aus der Haft, Jahre später, kommt die Wahrheit ans Licht. Atmosphärisch dichter Kriminalfilm. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
L' ETRANGE MONSIEUR VICTOR
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1937
Regie
Jean Grémillon
Buch
Marcel Achard · Charles Spaak · Albert Valentin
Kamera
Werner Krien
Musik
Roland Manuel
Darsteller
Raimu (Victor Agardanne) · Pierre Blanchar (Bastien Robineau) · Madeleine Renaud (Magdeleine Agardanne) · Viviane Romance (Adrienne Robineau) · Marcelle Géniat (Victors Mutter)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren