Nosferatu - Phantom der Nacht

Horror | BR Deutschland/Frankreich 1978 | 107 Minuten

Regie: Werner Herzog

Die Geschichte des Vampirgrafen Dracula/Nosferatu, der als Prinzip der Negation eine universelle Katastrophe heraufbeschwört. Beeindruckende, wenn auch umstrittene Neuverfilmung von Werner Herzog, der hier neben der Hommage an sein Vorbild Murnau konsequent die im eigenen Werk angelegte Außenseiterthematik und seine romantische Naturauffassung auf einem hohen formalen Niveau weiterverfolgt. Herausragend: Klaus Kinski in der Titelrolle.

Filmdaten

Originaltitel
NOSFERATU, FANTOME DE LA NUIT
Produktionsland
BR Deutschland/Frankreich
Produktionsjahr
1978
Regie
Werner Herzog
Buch
Werner Herzog
Kamera
Jörg Schmidt-Reitwein
Musik
Popol Vuh · Florian Fricke
Schnitt
Beate Mainka-Jellinghaus
Darsteller
Klaus Kinski (Graf Dracula) · Isabelle Adjani (Lucy Harker) · Bruno Ganz (Jonathan Harker) · Jacques Dufilho (Kapitän) · Roland Topor (Renfield)
Länge
107 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Genre
Horror | Literaturverfilmung

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs.

Verleih DVD
Kinowelt (16:9, 1.85:1, DD.5.1 dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren