Helle Stimmen

Sexfilm | Italien/Frankreich 1964 | 110 Minuten

Regie: Pasquale Festa Campanile

Ein vermeintlicher Kastrat im Chor der Sixtinischen Kapelle wird im 17. Jahrhundert zum Spielball einflußreicher Frauen. Als die junge Frau eines 18jährigen Fürsten ein Kind bekommt, läßt er sich operieren und rettet so sein Leben. Ein in Bild und Dialog ungeniert derber, gelegentlich auch unappetitlicher Sexklamauk, der das historische Thema nur als Vorwand für seine Spekulationen mißbraucht.

Filmdaten

Originaltitel
LE VOCI BIANCHE | LE SEXE DES ANGES
Produktionsland
Italien/Frankreich
Produktionsjahr
1964
Regie
Pasquale Festa Campanile · Massimo Franciosa
Buch
Pasquale Festa Campanile · Massimo Franciosa
Kamera
Ennio Guarnieri
Musik
Gino Marinuzzi
Schnitt
Ruggero Mastroianni
Darsteller
Paolo Ferrari (Meo) · Sandra Milo (Carolina) · Anouk Aimée · Graziella Granata · Vittorio Caprioli
Länge
110 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; nf
Genre
Sexfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren