Wer stirbt schon gerne unter Palmen?

Liebesfilm | BR Deutschland 1974 | 84 Minuten

Regie: Alfred Vohrer

Rätselraten um den Mord an einem weißen Plantagenbesitzer in Sri Lanka. Die Polizei beschuldigt die attraktive Frau des Ermordeten der Tat. Ein einfallsloser, seichter und kitschiger Unterhaltungsfilm, der nach gängigem Konsalik-Rezept Krimi-Elemente mit einer Liebesaffäre vor malerisch-exotischer Kulisse verbindet. Statt Action wird ein schlecht gefilmtes Bilderbuch über die Malediven geboten. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1974
Regie
Alfred Vohrer
Buch
Werner P. Zibaso
Kamera
Charly Steinberger
Musik
Christian Bruhn
Darsteller
Thomas Hunter (Werner Becker) · Hannes Messemer (Jean-Pierre Pinaud) · Maria Gudy (Anne Pinaud) · Glauco Onorato (Paul Cerdan) · Sieghardt Rupp (Heller)
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Liebesfilm | Abenteuer | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren