Alfred Vohrer

Regie | Buch
Geboren 29.12.1914 in Stuttgart

45 Filme gefunden

Das Schweigen im Walde (1976)

BR Deutschland 1976
R: Alfred Vohrer

Ein junger Graf, der wegen einer kostspieligen Liebschaft seine Wälder abholzt, kommt zur Besinnung, als er sich in ein Mädchen aus den Bergen verliebt...

Der Edelweißkönig (1975)

BR Deutschland 1975
R: Alfred Vohrer

Weitere Verfilmung des Ganghofer-Romans als familienfreundliche Unterhaltung...

Verbrechen nach Schulschluß (1975)

BR Deutschland 1975
R: Alfred Vohrer

Aus drei Episoden zusammengesetzter Bericht über Verbrechen, an denen Schüler beteiligt sind: Eine desinteressierte Mitschülerin wird mit Nacktfotos drangsaliert; eine vorgetäuschte Entführung soll einen Mord aus Eifersucht ermöglichen; Rocker toben sich im Stil der "Hell's Angels" aus...

Jeder stirbt für sich allein (1975)

BR Deutschland 1975
R: Alfred Vohrer

Ein zunächst unpolitisches Berliner Handwerkerehepaar, das den einzigen Sohn 1940 im Frankreich-Feldzug verliert, begehrt auf, indem es mit Postkarten Parolen gegen das Nazi-Regime verteilt...

Die Antwort kennt nur der Wind

BR Deutschland/Frankreich 1974
R: Alfred Vohrer

Der rätselhafte Tod eines in Devisengeschäfte verwickelten deutschen Bankiers als Ausgangspunkt einer Kolportage aus der Welt der Spekulanten und Wirtschaftsverbrecher...

Gott schützt die Liebenden (1973)

BR Deutschland/Italien 1973
R: Alfred Vohrer

Die Liebesaffären einer Polizeiagentin im Einsatz gegen Rauschgiftgroßhändler lösen turbulente Aktionen à la James Bond aus...

Drei Männer im Schnee (1973)

BR Deutschland 1973
R: Alfred Vohrer

Kästners 1934 verfaßter heiterer Roman vom Millionär, der als Gewinner eines Preisausschreibens in einem Luxushotel den einfachen Mann markiert, um in dieser Rolle die Umwelt zu erproben, in einer weniger gemütvollen, eher klamaukhaften Neuverfilmung...

Alle Menschen werden Brüder

BR Deutschland 1972
R: Alfred Vohrer

Die Geschichte zweier ungleicher Brüder, die durch Kriegs- und Nachkriegszeit entscheidende Wesensveränderungen und Schuldbelastungen erfahren und zu Todfeinden werden...

Und der Regen verwischt jede Spur

BR Deutschland/Frankreich 1972
R: Alfred Vohrer

Die tragisch endende doppelte Liebesgeschichte einer jungen deutschen Schülerin, die kurz vor dem Abitur steht, zu einem französischen Studenten und danach zu einem deutschen Flugschüler in Lübeck...

Der Stoff, aus dem die Träume sind

BR Deutschland 1972
R: Alfred Vohrer

Zwei deutsche Journalisten geraten in eine internationale Spionageaffäre, die den einen das Leben kostet und den anderen zur Flucht zwingt...

0 Beiträge gefunden