Zeugin aus der Hölle

Drama | BR Deutschland/Jugoslawien 1965/67 | 83 Minuten

Regie: Zika Mitrovic

Eine junge jüdische Frau, die die KZ-Haft überlebt hat, weigert sich, als Zeugin vor Gericht gegen ihre Peiniger auszusagen. Trotz einiger guter Ansätze bleibt der menschlich bewegende Film durch seine kolportagehafte Machart und sein Pathos im Vordergründigen stecken. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
GORKE TRAVE
Produktionsland
BR Deutschland/Jugoslawien
Produktionsjahr
1965/67
Regie
Zika Mitrovic
Buch
Michael Mansfeld · Frida Filipovic
Kamera
Milorad Markovic
Schnitt
Katarina Stojanovic · Ursula Kahlbaum
Darsteller
Irene Papas (Lea Weiss) · Daniel Gélin (Redakteur Petrovic) · Heinz Drache (Staatsanwalt Hoffmann) · Werner Peters (Rechtsanwalt von Walden) · Alice Treff (Frau von Kelller)
Länge
83 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren