Der Zocker

Komödie | USA 1983 | 102 Minuten

Regie: Hal Ashby

Zwei Spieler aus New York versuchen in Las Vegas ihr Glück, um eine hohe Summe verlorenen Geldes zurückzahlen zu können. In seinem Versuch, den Alltag und den Charakter der ewigen Verlierer Amerikas zu porträtieren, bleibt der Film an der Oberfläche. Die dialogüberfrachtete, wenig sorgfältige Inszenierung verläßt sich allzusehr auf das Spiel der Darsteller und verärgert durch eine unangemessen versöhnliche Schlußformel. (TV-Titel: "Zwei in der Tinte") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LOOKIN' TO GET OUT
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1983
Regie
Hal Ashby
Buch
Jon Voight · Al Schwartz
Kamera
Haskell Wexler
Musik
Johnny Mandel
Schnitt
Robert C. Jones
Darsteller
Jon Voight (Alex Kovac) · Burt Young (Jerry Feldman) · Ann-Margret (Patti Warner) · Jude Farese (Harry) · Allen Keller (Joey)
Länge
102 Minuten
Kinostart
-
Fsk
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren