Der Seelenbräu

Drama | Österreich 1949 | 100 Minuten

Regie: Gustav Ucicky

In einem Dörfchen im Salzburgischen gerät der Dickschädel des katholischen Pfarrers mit dem nicht minder selbstherrlichen Trotzkopf eines Gastwirts aneinander. Carl Zuckmayers Novelle wurde hier in eine allzu volkstümlich schlichte Filmfassung gebracht, die alle ironischen Zwischentöne ausspart. (Alternativtitel: "Im Wirtshaus zum Goldenen Herzen") - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
DER SEELENBRÄU
Produktionsland
Österreich
Produktionsjahr
1949
Regie
Gustav Ucicky
Buch
Alexander Lix · Theodor Ottawa
Kamera
Hans Schneeberger · Sepp Ketterer
Musik
Willy Schmidt-Gentner
Darsteller
Paul Hörbiger (Dechant) · Heinrich Gretler (Matthias Hochleithner) · Aglaja Schmid (Clementine) · Carl Bosse (Michael von Ammetsberger) · Robert Lindner (Franz Haindl)
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren