Sie fürchten weder Tod noch Teufel

Action | USA 1965 | 129 Minuten

Regie: Mark Robson

Eine französische Fallschirmjäger-Einheit in erbittertem Kampf gegen Aufständische in Algier, die für ein unabhängiges Algerien kämpfen. Der technisch überdurchschnittliche, in der Inszenierung der Massenszenen meisterliche Film spart eine Zeichnung der politischen Zusammenhänge aus und erschöpft sich im Vorzeigen grauenhafter Gemetzel. Ein fragwürdiger Durchhaltefilm mit profranzösischer Note.

Filmdaten

Originaltitel
LOST COMMAND
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1965
Regie
Mark Robson
Buch
Nelson Gidding
Kamera
Robert Surtees
Musik
Franz Waxman
Schnitt
Dorothy Spencer
Darsteller
Anthony Quinn (Oberstleutnant Raspeguy) · Alain Delon (Hauptmann Esclavier) · George Segal (Lt. Mahidi) · Maurice Ronet (Hauptmann Boisfeuras) · Michèle Morgan (Gräfin de Clairefons)
Länge
129 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Genre
Action | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren